deutsche akademie für kinder- und jugendliteratur

astrid*walenta – dort fliegt sie! Auch so lassen sich Gedichte veröffentlichen: Gut eingebettet in ein postkartengroßes, knapp 200 Seiten starkes Buch in schockigem Rapsgelb. Beim Durch-die-Hand-laufen-lassen kommen die Gedichte von Astrid*Walenta inmitten der...

Der Standard – „Fliegen und Laufen“

Wer Spaß an Wörtern, Verdrehung und Sprachbildern hat, kurz: die Sprache liebt, ist bei dem an dieser Stelle vorgestellten Buch sehr gut aufgehoben. Dort fliegt sie!, heißt es knapp. Für kleine Kinder empfohlen, entzieht sich das Buch von Astrid Walenta und Svenja Plaas (Illustrationen) aber eigentlich einer derartigen Alterseinteilung. Ältere Semester werden sich sofort an die klassischen Reclam-Hefte erinnert fühlen – ganz in Gelb und kleinformatig…

Vorarlberger Nachrichten – Ein Pingpongspiel aus Wort und Bild

Lyrik Schon das Format ist ungewöhnlich. Fast so groß wie eine Postkarte, knallgelb und 200 Seiten dick. Ganz anders als man es von einem Kinderbuch erwartet. Der erste Gedanke beim Aufblättern: oh, ein Daumenkino. Ein kurzer Moment der Starre – Mama, Papa und...

Das Südtiroler Wochenmagazin – Fröhliche Sinnsuche

Bilderbuch – Nonsense für Kinder und Eltern Komödien, die das Leben abbilden. Als Vorgaben für eine fröhliche Sinnsuche der Marke Astrid Walenta – ihres Zeichens Nachfahrin von Jandl, Morgenstern, Ringelnatz. Im Büchlein mit dem Titel „Dort fliegt...