charm(s)ante miniaturen - kurzfilme

12 kurzfilme ausgehend vom literarischen werk des absurden russischen dichters daniil charms. jeder film entstand in zusammenarbeit mit künstlern aus verschiedenen sparten und wird von eigens komponierter bzw. interpretierter musik untermalt. mehr unter www.walentawoelger.com

daniil charms hieß in wirklichkeit daniil ivanovic juvacov. er wurde 1905 in petersburg geboren und starb 1942 ebendort. charms gilt heute als klassiker des absurden und meister des paradoxen in der russischen tradition von gogol über dostojewskij zu cechov.

zeichnungen

„wer angst vor einem hund hat, muß einen zeichnen!“ a*w

lieblings*becher

www.antiperfektion.com
„when too perfect, lieber gott böse.“ nam june paik

hier zum Newsletter anmelden

und die aktuellen termine zu auftritten und lesungen von astrid*walenta und konzerten von esmeraldas taxi erhalten.

You have Successfully Subscribed!